Wie man kritisiert und trotzdem nett ist

Haben Sie jemals eine Erfahrung gemacht, als Ihnen jemand sagte, wie fett Sie geworden sind? Vielleicht hat Ihr Chef kommentiert, wie schlecht Ihre Arbeit ausgefallen ist. Vielleicht haben Sie von anderen gehört, wie die Leute Sie als kalt und unnahbar ansehen.

Tut weh, nicht wahr?

Ob Sie es glauben oder nicht, manche Menschen können so taktlos sein, dass sie sich nicht einmal bewusst sind, wenn sie jemandes Gefühle verletzt haben. Die empfangenden Parteien, insbesondere die sensiblen, wären über ihre Äußerungen beleidigt. Dies würde zu Konflikten und Argumenten führen.

Sie wissen, dass Sie ihnen einen großen Gefallen tun, indem Sie sie vor Scham und Enttäuschung bewahren, aber würden sie Ihre guten Absichten erkennen, anstatt sich durch Ihre brutal offenen Kommentare oder Ratschläge verletzt zu fühlen?

Sie denken wahrscheinlich, dass Sie zu unhöflich oder unhöflich sind. Aber was können Sie tun, wenn Sie wirklich eine ehrliche Kritik fordern müssen, aber Angst haben, die Gefühle anderer zu verletzen?

Willst du das Geheimnis wissen?

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren negativen Kommentar zwischen zwei positiven Bemerkungen einzuordnen.

Zum Beispiel geht Ihr bester Freund Paul zu seinem allerersten Date. Er ist ganz aufgeregt und bereit zu gehen. Jetzt hat Paul keinen Sinn für Mode. Er trägt ein langweiliges Hemd und alte Jeans. Sie wissen die ganze Zeit, wie er es hasst, zuzugeben, dass er falsch liegt. Also, was wirst du tun, um Paul vor einem peinlichen ersten Date zu retten?

Würden Sie ihm sagen, dass das Outfit, das er trägt, abstoßend ist? Das würde seinem Ego schaden.

Nun, Sie können zuerst auf die Dinge hinweisen, die Sie an seinem Gesamterscheinungsbild mögen. Kommentar zu seinem gepflegten Haar. Sag ihm, dass er cool aussieht, wenn er seine Sonnenbrille trägt. Fragen Sie ihn, wo er sein Parfüm gekauft hat, denn es kann Frauen wie Bienen mit Sicherheit für Honig begeistern. Seien Sie aufrichtig und ehrlich.

Geben Sie dann Ihren Standpunkt und Rat auf eine nette und höfliche Weise ein. Sie können ihm etwas sagen wie:

“Ihr Hemd scheint sehr angenehm zu sein, Paul. Da dies Ihr erstes Date ist, denke ich, dass Sandra (sein Date) viel beeindruckter ist, wenn Sie so etwas wie das Outfit tragen würden, das Sie an meinem Geburtstag getragen haben. Sie sehen aus Zertrümmern, wenn du solche Klamotten anziehst. “

Geben Sie anschließend eine weitere positive Erklärung ab. Man könnte so etwas sagen:

“Sie würden auf jeden Fall einen großen Einfluss auf Sandra haben. Sie würde Hals über Kopf über Ihr wunderschönes Aussehen und Ihre fröhliche Persönlichkeit hinwegfallen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Date, Paul.”

Glaubst du, Paul würde sich über so angenehme Kommentare ärgern? Keine Chance. Sie haben witzig ein leicht negatives Feedback in eine Fülle akzeptabler und das Ego anregender Bemerkungen eingefügt.

Die Leute lieben Komplimente. Sie glauben, sie haben die Qualitäten. Sie möchten, dass andere Menschen die großen Fähigkeiten, die sie zu besitzen glauben, intensivieren. Die Menschen wollten ihre Größe aus dem Mund einer anderen Person hören und wären sehr froh, wenn andere Personen davon erfahren würden.

Also, wenn Sie jemanden kritisieren wollen, denken Sie daran, ihn zuerst zu preisen. Es wird einen positiven Eindruck hinterlassen, dass Sie ein netter Kerl sind. Sagen Sie dann, was Sie zu sagen haben, aber auf sanfte und nicht anstößige Weise. Schließen Sie mit einer weiteren positiven Verstärkung ab, um eine Grundlage für guten Willen zu schaffen.

Stehen Sie in Ihrem Leben vor Problemen und wissen nicht, wie Sie diese lösen sollen?
Gehen Sie durch eine schwierige Zeit Ihres Lebens und wissen nicht, wie Sie da rauskommen sollen? Haben Sie ungünstige Umstände im Griff und wissen nicht, wie Sie sie zu Ihren Gunsten gestalten sollen?

Entspannen! Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Sprechen Sie einfach mit jemandem, dem Sie vertrauen können, und lösen Sie Ihre Probleme. Haben Sie jemals gedacht, dass es so einfach und leicht sein kann? Ja ist es!

Behalte deine Probleme nicht für dich. Öffne deinen Mund und bitte um Hilfe. Es gibt immer jemanden, der bereit ist, Ihnen bei der Überwindung Ihrer Probleme zu helfen. Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Ihrer Familie, Ihren Arbeitskollegen oder sogar mit verschiedenen Hilfsgruppen und Verbänden. Sie werden erstaunt sein, wie viele Menschen sich melden, um Ihnen zu helfen.

Kein Zweifel, jeder Mensch hat ein starkes Verlangen nach Erfolg im Leben und jeder möchte ein glückliches Leben führen. Trotzdem machen sich die meisten Menschen unabsichtlich Sorgen um Nicht-Themen, was ihr Leben miserabel macht.

Sich weiter Gedanken zu machen und sich Gedanken über Dinge zu machen, die sich nicht direkt auf ihr Leben auswirken, ist das verborgene Hobby der meisten Menschen. Sie müssen sorgfältig prüfen, ob Ihre Probleme real oder falsch sind (selbst erstellt). Wenn die Probleme echt sind, müssen Sie sie mit höchster Priorität lösen, andernfalls versuchen Sie, Ihre Stressgewohnheiten loszuwerden und ein glückliches Leben zu führen.

Wenn Sie Ihre Probleme jedoch trotz aller Bemühungen nicht lösen können und der Meinung sind, dass es niemanden auf dieser Welt gibt, der Ihre Probleme lösen kann, sprechen Sie mit Gott. (Mit Gott zu reden sieht seltsam aus! Probieren Sie es aus). Bitten Sie Gott um seine Hilfe und Führung in der Angelegenheit, die Sie in Schwierigkeiten bringt. Sobald Sie Kontakt mit Gott hergestellt haben, werden Sie sehen, wie der Gletscher Ihrer Probleme verschmilzt.