Ein Schamane teilt Wissen

Absicht + emotionale Kontrolle + Wissen = Ein Schamane

Es gibt viele Dinge, die ein Schamane im Laufe seines Lernens und Übens gelernt hat. Viele dieser Dinge lassen sich nicht mit der Sprache erklären. Dasselbe gilt für bestimmte Grundsätze des Taoismus, des Buddhismus und anderer religiöser Philosophien – zum Beispiel des Glaubens.

Wenn ein Schamane studiert, lernt er allmählich Gut und Böse kennen und kann sich schrittweise darin üben. Wenn ein Schamane sein gesamtes Wissen auf einmal mit Ihnen teilt, würde dies Ihr Herz mit einer solchen Furcht füllen, dass es zu einer Krankheit von Körper und Geist kommen könnte, da Sie nicht praktiziert und ungeschützt sind. Alles, was ein Schamane weiß, kann jedoch durch gute Praxis und ständiges Lernen erlangt werden. Ich teile immer gerne mit, was ich weiß, und begleite Sie auf Ihrer Reise. Es gibt ein bestimmtes Wissen, das ich mit jedem teilen würde, da wir uns alle schützen müssen.

Alles hat Geist; Jeder Stein, Baum, Fisch, Tier, Mensch, Ozean, Planet hat eine Art Geist. Der Geist, der sich als Fels zeigt, ist jedoch nicht unbedingt nur ein Fels. Der Schein kann trügen. Aber die Qualität oder das Niveau des Geistes zeigt sich in seiner physischen Form. Zum Beispiel hat der Geist eines Felsens eine langsame und niedrige Schwingungsrate. Es dauert lange zu handeln, aber es hat eine lange Lebensdauer in dieser Realität. Ein Schmetterling hat eine höhere und schnellere Schwingung, aber eine kürzere Lebensdauer als ein Stein. Man wundert sich, ob wir alle die gleiche Menge an spiritueller Energie erhalten und unsere Lebensspanne nur entsprechend unserer Schwingungsrate variiert.

Es gibt auch verschiedene Formen von nicht sichtbaren Geistern. Mehr als man sich vorstellen kann. Schamanen verbringen ihr Leben damit, zu lernen, mit diesen spirituellen Formen verschiedene Aufgaben zu “sehen” und auszuführen. Einige dieser Formen sind neutral und andere sind wohltätig. Einige von ihnen sind räuberisch. Ich möchte, dass Sie über die Raubtiere Bescheid wissen, da sie sich auf Ihre Gesundheit und Ihr Glück auswirken.

Die einzige spirituelle Form, die spirituelle Energie oder Gnadengong gewinnen kann, ist der Mensch. Es ist das einzige, was wir absolut mitnehmen können, wenn wir in ein anderes Leben übergehen. Dies ist seit Tausenden von Jahren eine Tatsache für alte Religionen und Philosophien. Sie finden dies im Taoismus, Buddhismus und sogar im Katholizismus. Nur durch das Erleben des Lebens als Mensch kann spirituelle Energie gewonnen und das spirituelle Selbst entwickelt werden. Es gibt also viele nichtmenschliche Wesenheiten, die alles tun würden, um die Lebenserfahrung zu machen, die Sie hier auf Erden haben. Alles, was sie brauchen, ist, dass du sie einlädst, in dich einzutreten, und sie können dann deine Erfahrungen teilen und dein “Chi” oder deine Energie essen und vielleicht etwas von deiner spirituellen Kraft oder deinem “Gong” bekommen, damit sie sich hier selbst inkarnieren können.

Diese Wesen haben auch begrenzte Befugnisse und Fähigkeiten, wie Sie es tun, einschließlich der Befugnisse, anzulocken und abzuwehren; die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen oder vorauszusagen; Gedankenlesen und begrenzte Heilungsfähigkeiten. Die Raubtiere bieten an, ihre Fähigkeiten gegen Sie einzutauschen, damit Sie sie einladen können. Sie bieten auch Werte wie Reichtum, Geschäftserfolg, Ruhm, allesamt flüchtig und nur begrenzt, um Sie zu einem Geschäft mit ihnen zu verleiten.

Ein Mann verlor seine Frau von vierzig Jahren an Krebs und war sehr einsam. Eines Tages sandte er einen Wunsch nach einer neuen Frau. Es war ihm egal, was er tun musste oder wie sie dazu kommen würde. Er würde alles tun, um eine neue Frau zu haben. Die Raubtierwesen hörten die Einladung und eine neue Frau traf ein. Der Mann hatte die Raubtierwesen akzeptiert und hatte das Gefühl, einen Affen auf dem Rücken zu haben. Er ging in die örtliche Bar und hoffte, dieses Gefühl wegzuwaschen. Aber die Wesen liebten all diese Erfahrungen und der Mann wurde ein Alkoholiker. Jetzt wusste er nicht, warum er trank oder dass er es für sich beabsichtigte. Aber es sei denn, er traf jemanden, der die Entitäten entfernen konnte, steckte er fest.

Die meisten Krankheiten lassen sich schamanisch auf den Besitz von Geistern zurückführen. Der Besitz des Geistes findet sich im Buch der Erkenntnis fast jeder Religion auf der Welt. Zum Beispiel bieten die katholische und die lutherische Kirche Exorzismen an. Seelenrettung ist ein schamanischer Weg, um den Besitz von Geistern zu heilen. Soul Retrieval kann als ein Schamane beschrieben werden, der zu diesen Geistwesen geht und diese Geistwesen treibt, betrügt, verhandelt oder zwingt, die betroffene Person zu verlassen. Es ist sehr gefährlich für den Schamanen, da die Wesenheiten den Schamanen nicht verlassen wollen und angreifen können, was geistigen oder körperlichen Schaden und mehr verursacht. Es braucht einen starken Schamanen, der sich vor Schaden schützen und seine Kraft einsetzen kann, um den Schamanenstab effektiv zu handhaben.

Aber das Wissen ist hier, damit Sie sich dieser Entitäten bewusst werden.

Ein weiteres Wissen ist, dass jede Person 3 Körper hat. Du hast deinen physischen Körper, das Selbst, das du dein ganzes Leben lang gekannt und benutzt hast. Rechts von deinem physischen Körper ist dein Meister-Selbst, welches dein höheres Selbst ist, der Teil von dir, der direkt mit dem Universellen Wissen oder Gott verbunden ist und dessen kleine Stimme du dir hier den besten Rat geben kannst, wenn du zuhörst. Und du hast dein zweites Selbst auf der linken Seite deines physischen Körpers. Dein zweites Ich ist genau wie dein physischer Körper, aber nicht an deinem Körper befestigt. Dies ist der Körper, mit dem Schamanen in die Inneren Welten reisen. Es gehorcht einfach dem, was Sie dafür ausgeben, und kann in anderen Dimensionen hören und fühlen. Es ist dein Schamanenarbeitskörper. Es ist der Teil von dir, der deine Absichten manifestiert.

Ihre Gefühle kommen von Ihrem physischen Körper; Ihre Absichten kommen (hoffentlich) von Ihrem Meister-Selbst-Körper und Ihr zweites Selbst geht aus und erfüllt diese Absichten für Sie. Spirituelle Raubtiere können sich an jeden dieser 3 Körper binden, sodass Sie lernen müssen, jeden von ihnen zu beschützen.

Wie schützen Sie sich?

Eine Möglichkeit, dich in dieser Realität zu beschützen, besteht darin, nicht annähernd schamanische Fähigkeiten zu entwickeln. Es schützt Sie nicht wirklich, aber es zieht Sie zumindest nicht so sehr an, als ob Sie üben würden. Entitäten fühlen sich am meisten von Menschen mit Macht angezogen. Wenn Sie sich für das Üben entscheiden, lernen Sie alles über die Inneren Welten. Reisen Sie immer mit Ihrem Geistestier, das Sie führt und Sie vor Wesenheiten verteidigt. Ihr Geistestier geht mit allen drei Körpern umher und wenn Sie sich seiner Gegenwart bewusst sind, werden Sie auch in Ihrem täglichen Leben Wohlbefinden oder Angst spüren und sollten angemessen reagieren. Kontaktieren Sie mich, um mehr über die Arbeit mit Ihrem Totem- oder Geistertier zu erfahren.

Aber der beste Schutz, ob Sie Schamanismus praktizieren oder nicht, ist Wissen. Wissen plus Absicht plus emotionale Kontrolle entsprechen der Macht eines Schamanen. (Der Kürze halber ist der Verweis auf einen Schamanen in männlicher Form, impliziert aber keinen Vorrang des weiblichen Geschlechts.)

Ein Schamane ist ein Krieger, ein Jäger. Er ist in höchster Alarmbereitschaft, vollständig vorbereitet und bewegt sich absichtlich, wobei seine Absicht fest in seinem Kopf verankert ist. Er ist zu allem bereit, ist emotional zentriert, spürt jedoch die Aufregung der Jagd und die Vorfreude auf das erfolgreiche Ergebnis. Niemand konnte sich an einen guten Jäger heranschleichen. Er ist es, der die Pirsch macht. Der Jäger kennt seine Fähigkeiten, hat lange geübt und weiß, wo er nach dem Spiel suchen muss, das er braucht. Ein Jäger hat seine Sinne geschärft, damit er den Wind riechen und bei schwachem Licht sehen kann. Er weiß, dass ein Bär ihn oder einen Wolf jederzeit angreifen kann, also gibt er jede Minute sein Bestes. Weniger zu tun kann seinen Tod bedeuten.

Er weiß, dass niemand da ist, der ihm hilft, und er weiß, dass er es sowieso am besten kann. Er wäre kein Jäger, wenn es jemand anderes tun sollte.

Sie sind auch ein Jäger hier auf diesem Planeten. Du hast dich entschieden, hierher zu kommen, um diese Erfahrung zu machen, damit du eins sammeln kannst, das du mitnehmen kannst, wenn du gehst – spirituelle Energie. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihre Fähigkeiten tadellos entwickeln.

Sie haben alle Fähigkeiten, die Sie benötigen, um hier große spirituelle Kraft zu sammeln. Es ist Ihre Aufgabe, Kenntnisse über Ihre Fähigkeiten und deren Verwendung zu erlangen. Fähigkeiten, die Sie nicht mit Ihren eigenen Mitteln erwerben, werden nur von Unternehmen entlehnt, die mehr von Ihnen übernehmen, als sie Ihnen geben, und sind die Kosten nicht wert.

Ein Schamane geht diese Dimension in purem Frieden und Freude, indem er seinen physischen Körper nutzt, um mit emotionaler Kraft zu kommunizieren und physische Präsenz zu bewahren, wobei er sein Höheres oder Meisterliches Selbst als Segel und Ruder benutzt. Die konstante, leise Stimme des Meister-Selbst (Absicht) und seines zweiten Körper-Selbst war es gewohnt, mit seiner Kenntnis der inneren Welten zu arbeiten, zu erschaffen und zu zerstören, anzuziehen und abzustoßen, was immer er vorhat.

Tinggalkan Balasan

Alamat email Anda tidak akan dipublikasikan. Ruas yang wajib ditandai *